J1 Visum

J1 Visum

Studium, Praktikum & Austauschprogramme in den USA

Ob Work and Travel oder studieren in den USA - das J1 Visum öffnet die Türen zu zahlreichen Austauschprogrammen. Das US Studentenvisum ermöglicht beispielsweise den Besuch einer High-School, die Arbeit als Au-pair oder einen Sommerjob in den Vereinigten Staaten und macht damit den Traum von einem Aufenthalt in den USA wahr. Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

Was ist das J1 Visum?

Das J1 Visum berechtigt seine Inhaber an einem Austauschprogramm in den USA teilzunehmen. Darunter fallen z.B. sowohl Praktika, Traineestellen, High-School Aufenthalte, aber auch der Job im Hotel in den Sommerferien oder die Arbeit als Au Pair nach dem Abitur. Man braucht also nicht zwingend ein abgeschlossenes Studium oder den Status eines Studenten, da das J1 Visum der Förderung des Austauschs zwischen den Vereinigten Staaten und anderen Nationen auf dem Gebiet der Bildung und Kultur dient. Damit hat es einen breiteren Geltungsbereich als das F1 Visum. Sollten Sie unsicher sein, welches Visum für Ihr Vorhaben das richtige ist, kontaktieren Sie die Experten vom US Visa Service!
Je nach Voraussetzung des Antragstellers unterscheidet man zwischen insgesamt 14 verschiedenen J1 Kategorien.

Das J1 Visum kann vielseitig eingesetzt werden! Vom Schüleraustausch an einer US High-School bis zu einem berufsbezogenen Praktikum gibt es zahlreiche Optionen für einen längeren USA Aufenthalt!

Welche Voraussetzungen muss man für das J1 Visum erfüllen?

Grundlage für die Beantragung eines J1 Visum ist die Erfüllung der Voraussetzungen der jeweiligen Kategorie und der gewählten Austauschorganisation (Programmsponsor/J1 Visa Sponsor), die die Austauschprogramme nach US Richtlinien durchführt. Diese können abweichende Anforderungen an die Bewerber haben, wie z.B. ein Motivationsschreiben oder Referenzen. Einige überprüfen die Englischkenntnisse auch vorab während eines Telefoninterviews.

Für das J1 Visum müssen außerdem folgende Voraussetzungen erfüllte werden:

  • gute bis sehr gute Sprachkenntnisse (Sprachnachweis)
  • fester Wohnsitz außerhalb der USA
  • gültiger Reisepass
  • Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel für den gesamten Aufenthalt in den USA

Wer darf bzw. muss das J1 Visum beantragen?

Je nach Programm müssen unterschiedliche Alters- und Bildungsanforderungen erfüllt werden:

J1 Programm Alter (bei Antragstellung des J1) Bildungsanforderungen / Zielgruppe Zweck
Au-pairs 18 -26 Jahre Schulabschluss, abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium Kinderbetreuung in einer US Familie
Camp Counselors 18 - 29 Jahre es sind keine Bildungsanforderungen festgelegt, gute Englischkenntnisse sind jedoch von Vorteil Mitarbeit in einem US Feriencamp
Interns ab 18 Jahre Studenten ab dem 3. Fachsemester bis maximal 12 Monate nach Studienabschluss;
Ein Praktikumsplatz mit Bezug zum Studium
Praktikum
Trainees ab 20 Jahre Abgeschlossenes Studium  oder abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 1 Jahr Berufserfahrung
oder 
mindestens 5 Jahre Berufserfahrung
Berufsbezogenes Training/Praktikum
College and University Students ab 17 Jahre Studenten einer deutschen Hochschule Auslandsstudium in den USA
Secondary School Students Vom 15. bis 18. Lebensjahr Der Antragsteller muss zum Zeitpunkt der Ausreise noch Schüler sein und gute Englischkenntnisse vorweisen können. Schüleraustausch an einer US High-School
International Visitors XXX Vom U.S. Department of State ausgewählte Führungskräfte  Vom U.S. Department of State ausgewählte Schlüsselfiguren, die den Amerikanern ausländische Kulturen näher bringen sollen
Government Visitors XXX Regierungsgäste, die in ihrem Spezialfeld einflussreiche Persönlichkeiten sind Stärkung der professionellen und persönlichen Beziehungen mit Bundes-, Landes- und lokalen US Einrichtungen
Physicians XXX Mediziner mit genügend Erfahrung und Training für das geplante Programm Ärzte nehmen an einer Aus- oder Weiterbildung an einer medizinischen Einrichtung in den USA teil
Professors and Research Scholars XXX Professoren und Forschungsstipendiate Förderung von Ideen und Forschungsprojekten sowie die Verbindung zwischen Forschungseinrichtungen der USA mit anderen Ländern.
Short-Term Scholars XXX Professoren, Forschungsstipendiate und Personen mit ähnlicher Ausbildung / Fähigkeiten Z.B. in Forschungseinrichtungen die speziellen Kenntnisse lehren
Specialists XXX Experten, die über besonderes Wissen verfügen Wissensaustausch zwischen ausländischen und US Experten
Summer Work & Travel Program 18 -21 Jahre Studenten einer deutschen Hochschule Jobben in den USA während der Semesterferien
Teachers XXX Lehrer mit einem dem U.S. Bachelor gleichwertiger Abschluss und einer Anstellung an einer deutschen Schule; 2 Jahre Vollzeit Arbeitserfahrung Lehrer unterrichten an einer amerikanischen Grund- oder Oberschule

Versicherungen

Für einige Kategorien muss auch eine ausreichende Auslandskrankenversicherung nachgewiesen werden. Folgende Versicherungen sind optional und dienen nur Ihrer eigenen Absicherung:

  • Reiseunfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Reisehaftpflichtversicherung
  • Reiserücktrittversicherung

ESTA

Wer ein J1 Visum hat, braucht in der Regel keine ESTA-Genehmigung. Allerdings ist das Visum und somit der genehmigte Aufenthalt in den USA immer an einen bestimmten Zweck wie z.B ein Studium oder Praktikum im Falle des J1 gebunden. Sollten Sie stattdessen nur aus touristischen Zwecken in die USA einreisen, wäre das J1 Visum nicht mehr gültig und Sie würden eine ESTA-Genehmigung benötigen.

Wo wird das J1 Visum beantragt?

Das J1 Visum kann in Deutschland in den US Konsulaten in Berlin, Frankfurt oder München beantragt werden. Voraussetzung ist das von einem J1 Visa Sponsor (Austauschorganisation) ausgestellte DS-2019 Formular. Vor dem Termin im US Konsulat muss außerdem das elektronische Formular DS-160 vom Antragsteller ausgefüllt und an das entsprechende US Konsulat übermittelt werden.

Wann muss das J1 Visum beantragt werden?

Vom Zeitpunkt des Antrags bis zum Erhalt des J1 Visums kann es zwischen acht bis zwölf Wochen dauern. Da für eine Genehmigung jedoch unter anderem auch die Mitarbeit des Gastunternehmens gefordert ist, würden wir empfehlen, den Antrag so früh wie möglich zu stellen, um am Ende nicht in Zeitnot zu geraten.

Viele Austauschorganisationen / Visa Sponsors bieten außerdem einen Express-Service an, der die Bearbeitungszeit deutlich verkürzt, allerdings auch mit einem erheblichen Aufpreis verbunden ist. Es lohnt sich also, lieber rechtzeitig mit der Planung zu beginnen.

Stellen Sie den Antrag auf das J1 Visum so früh wie möglich, damit Sie es rechtzeitig vor Ihrem Flug in die USA erhalten.

Welche Unterlagen sind für den J1 Visum Antrag nötig?

Für die Beantragung eines J1 Visums ist ein J1 Visa Sponsor unerlässlich. Diese Austauschorganisationen achten darauf, dass die Programme nach den vorgeschriebenen US Richtlinien durchgeführt werden und stellen qualifizierten Antragstellern das für die Beantragung notwendige Formular DS-2019 (Certificate of Eligibility) aus. Dieses enthält sowohl die SEVIS-Number als auch die Exchange Number (oder auch Program Number).
Praktikanten benötigen zusätzlich das Formular DS-7002, den Training/Internship Placement Plan. Hier wird die Dauer, Ablauf sowie die Aufgaben während des Praktikums festgehalten.

Sobald das DS-2019 vorliegt, muss das DS-160 Formular online ausgefüllt werden. Erst nach dessen Übermittlung an das zuständige Konsulat kann ein Interviewtermin vereinbart werden. 

Die Bestätigungsseite des DS-160 Formulars muss außerdem ausgedruckt und als Nachweis zum Interviewtermin mitgenommen werden.

Welche Fragen muss ich beim J1 Visum Antrag beantworten?

Neben den persönlichen Daten des Antragstellers sowie Informationen zum Gastunternehmen in den USA, wird vor allem die Einreiseintention abgefragt. Damit soll festgestellt werden, ob der Antragsteller auch ausreichend Bindungen zu seinem Heimatland hat und nicht nach Beendigung des Programms in den USA bleiben möchte.

Sie haben Fragen zu US Visa?


Bei den Experten vom US Visa Service erhalten Sie:

  • Individuelle Beratung
  • Hilfe bei der Beantragung
  • Faires Preis-Leistungsverhältnis

Jetzt kontaktieren

Wie lange dauert die Bearbeitung des J1 Visum Antrags?

Sollte das Interview im Konsulat erfolgreich gewesen sein, werden dem Antragsteller Reisepass mit J1 Visum nach ungefähr drei bis zehn Tagen zugestellt. Es kann jedoch immer zu Verzögerungen aufgrund von Bearbeitungsfehlern etc. kommen. Bei dieser Angabe handelt es sich deshalb lediglich um einen ungefähren Richtwert. Beachten Sie bitte auch, dass auch die Wartezeiten auf den Interviewtermin im US Konsulat je nach Ort und Jahreszeit variieren können.

Das J1 Visum wird in den Reisepass geklebt und dem Antragsteller dann postalisch zugesandt.

Wie viel kostet das J1 Visum?

Die Visumgebühren für das J1 Visum liegen aktuell bei $ 160 – ca. 144€ (Stand 2017) und müssen online über den Visa-Dienstleister CGI Stanley entrichtet werden, wo sich der Antragsteller im Vorfeld registrieren muss. Als Zahlungsmethoden stehen Banküberweisung, Sofortüberweisung oder die Online-Zahlung via Debit-Card zur Verfügung.

WICHTIG: Die CGI-Referenznummer des Transfers sollte unbedingt notiert werden, da sie als Nachweis für die Zahlung der Visagebühr gilt und sowohl für die Terminvereinbarung beim Konsulat als auch beim Interviewtermin selbst in Form der Terminbestätigung vorzulegen ist.

Neben der Visumgebühr ist außerdem die Zahlung der SEVIS-Gebühr in Höhe von $180 – ca. 152€ (Stand 2017) fällig. Je nach Grund des Aufenthalts in den USA kann es hier bei den Kosten zu Abweichungen kommen:

Ausnahmen SEVIS-Gebühr
Von der Regierung geförderte Programme entfällt
Summer Work and Travel Programm  $35,00
Au-pair Programm  $35,00
Camp Counselor Programm / Betreuer(in) in einem US Feriencamp  $35,00

Je nach Staatsangehörigkeit kann zusätzlich noch die sogenannte Reciprocity Fee anfallen.

Welche Staatsangehörigkeiten sind für das J1 Visum zugelassen?

Grundsätzlich gibt es keine Einschränkungen bei der Beantragung des J1 Visums hinsichtlich der Staatsbürgerschaft. Sollte der Antrag mit einem Reisepass aus Jemen, Iran, Libyen, Somalia, Sudan oder Syrien gestellt werden, kann es aktuell (Stand Juli 2017) zu Problemen kommen.

Hilft eine 2. Staatsangehörigkeit beim J1 Visum Antrag?

Sollte zusätzlich neben der deutschen auch noch eine jemenitische, libysche, somalische, sudanesische, iranische oder syrische Staatsangehörigkeit vorhanden sein, sollte der Antrag auf das J1 Visum mit dem deutschen Reisepass gestellt werden.

Was muss ich zum Interview für das J1 Visum mitbringen?

Es gibt eine Reihe von Unterlagen, die für eine Bearbeitung des J1 Antrags unerlässlich sind und die deshalb zwingend beim Interviewtermin im Konsulat vorgelegt werden müssen. Es können jedoch auch noch zusätzliche Nachweise erbracht und vorgelegt werden, um z.B. die Rückkehrintention zu bestärken, die maßgeblich für die Bewilligung des Antrags ist.

Folgende Unterlagen müssen beim Interviewtermin im Konsulat vorgelegt werden:

  • ausgedruckte Terminbestätigung
  • ausgedruckte Bestätigungsseite des erfolgreich versandten DS-160 Formulars
  • Praktikanten und Trainees benötigen zusätzlich das Formular DS-7002
  • Formular DS-2019 (Certificate of Eligibility) im Original
  • Reisepass – dieser muss für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig sein!
  • biometrisches Passfoto (farbig)

Folgende Unterlagen können beim Interviewtermin im Konsulat vorgelegt werden:

  • Finanzierungsnachweise für die Gesamtdauer des USA-Aufenthalts, wie z. B. BAföG-Bescheinigungen, Bankunterlagen oder Arbeitsverträge
  • Nachweis über ausreichende Englisch Kenntnisse
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Um die Rückkehrintention noch zu bestärken, kann z.B. ein ungekündigter Mietvertrag, ein Bausparvertrag oder eine zusätzliche Rentenversicherung vorgelegt werden.

Visa Checkliste

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose US Visa Checkliste, die Sie bestens auf Ihren Interviewtermin im Konsulat vorbereitet!

Jetzt Checkliste anfordern

Wann und wie erfahre ich, ob mein J1 Visum genehmigt wurde?

Der Antragsteller des J1 Visums erfährt in der Regel am Tag des Interviewtermins im Konsulat, ob das Visum erteilt wird oder nicht.

Welche Ausschlusskriterien gibt es beim J1 Visum?

Auch wenn man alle Voraussetzungen für das J1 Visum erfüllt, kann es dennoch passieren, dass man es nicht bewilligt bekommt. Der häufigste Grund für eine Ablehnung ist, dass der Antragsteller seine Rückkehrintention nicht glaubhaft vermitteln konnte und der Mitarbeiter im Konsulat deshalb Zweifel hat, dass man in sein Heimatland zurückkehrt. Wir empfehlen Ihnen deshalb, keine verbindlichen Reisevorbereitungen wie z.B. die Buchung von Hin- und Rückflugticket vorzunehmen, bevor Ihnen das Visum genehmigt wurde.

Die Richtlinien des J1 Visum (cultural exchange visa) untersagen Praktikanten auch die Aufnahme eines Nebenjobs. Sollte dies missachtet werden, kann dies zur sofortigen Ausweisung aus den USA führen. Dies trifft nicht für eine Vergütung des Praktikums selbst zu! Hier können Sie im Kalenderjahr nach dem Praktikum sogar beim amerikanischen Finanzamt eine Steuererklärung einreichen, um eventuell zuviel bezahlte Lohnsteuer zurückerstattet zu bekommen.

Garantiert mir ein J1 Visum die Einreise in die USA?

Trotz vom US Konsulat genehmigtem Visum gibt es keine Garantie, dass man letztendlich die USA betreten darf. Die Grenzbeamten vor Ort nehmen nicht nur das Zollanmeldeformular entgegen, sondern treffen auch die maßgebliche Entscheidung darüber, wer einreisen darf und wer nicht. Eine große Rolle spielt dabei erneut die Rückkehrintention in das Heimatland.

Wie lange ist das J1 Visum gültig?

Generell richtet sich die Gültigkeit des J1 Visums immer nach dem jeweiligen Programm. Das J1 Intern Visum kann beispielsweise bis zu 12 Monate, das J1 Trainee bis zu 18 Monate gültig sein. Mit allen J1 Visa-Optionen können die Inhaber jedoch bereits 30 Tage vor dem Praktikums-/ Trainingsbeginn in die USA Einreisen und sich nach deren Beendigung für weitere 30 Tage in den USA aufhalten, um beispielsweise in den USA zu reisen (die sogenannte Grace Period). 

Je nach Programm kann die Gültigkeit auch nochmal variieren:

J1 Programm

Maximale Gültigkeit

Au-pairs

12 Monate

Camp Counselors

4 Monate

Interns

12 Monate

Trainees

18 Monate

College and University Students

4 bis 24 Monate

Secondary School Students

5 bis 12 Monate

International Visitors

12 Monate

Government Visitors

18 Monate

Physicians

wird individuell entscheiden

Professors and Research Scholars

5 Jahre

Short-Term Scholars

6 Monate

Specialists

12 Monate

Summer Work & Travel Program

4 Monate (Mai-Oktober)

Teachers

3 Jahre

 

Nachdem das J1 Visum abgelaufen ist, darf man sich noch weitere 30 Tage in den USA aufhalten und z. B. reisen.

Kann ich das J1 Visum verlängern?

Bei den meisten Kategorien ist eine Verlängerung des J1 Visums möglich bis die maximale Gültigkeit erreicht ist. Spätestens dann muss das Land verlassen werden. Eine erneute Programmteilnahme oder Programmwiederholung ist in den meisten Kategorien erst nach zwei Jahren wieder möglich, da das erlernte Wissen zunächst im Heimatland angewendet werden soll. Ob dies für Sie zutrifft, können Sie bei Ihrem Visa Sponsor oder dem zuständigen US Konsulat erfragen. 

Was ist die "Zweijahresregel"?

Die Zweijahresregel (offiziell: Two-Year Home Country Physical Presence Requirement) legt fest, dass Inhaber des J1 Visums nach Beendigung des jeweiligen Austauschprogramms zunächst für zwei Jahre in ihrem Heimatland leben müssen, bevor sie ein H, L oder K Visum oder eine GreenCard beantragen dürfen.

Dies trifft nicht auf alle Antragsteller zu, sondern vor allem auf diejenigen, deren Austauschprogramm mithilfe einer staatlichen Förderung finanziert wurde.

J2 Visum für Familienangehörige und Kinder

Ehepartner und/oder unverheiratete Kinder unter 21 Jahren des J1 Inhabers erhalten für den gleichen Zeitraum wie der Hauptantragsteller das sogenannte J2 Visum. 
Kinder, die in den USA die amerikanische Volljährigkeit erreichen, müssen dann entweder ihren Nichteinwanderungsstatus aktualisieren oder die USA verlassen.

Checkliste für den J1 Visumantrag

  1. Entscheidung für einen Visa Sponsor
  2. Zahlung der SEVIS-Gebühr
  3. Das vom Visa Sponsor ausgefüllte Formular DS-2019
  4. Nur für Praktikanten oder Trainees: Das ausgefüllte Formular DS-7002
  5. Online Übermittlung des DS-160 Formulars an das zuständige US Konsulat (J1)
  6. Zahlung der Visumsgebühr für das DS-160 (J1)
  7. Interviewtermin mit dem US-Konsulat vereinbaren
  8. Interview im US Konsulat